Hinter den Häusern Alois Schmitz

Alois Schmitz
Alois Schmitz
Geboren in Dortmund. Lehre, Besuch der Kunstgewerbeschule. Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Berlin und an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg.
Anschließend tätig als selbstständiger Grafik-Designer in Nürnberg und Starnberg. Mitglied des BDG und des BBK.

Seit 1984 Verlagerung der Arbeit zur freien bildnerischen Gestaltung.Ausgehend von der Struktur des Schwarz-Weiß-Fotos entstanden strenge grafische Kompositionen zum Thema "Stadt — Häuser — Details".

In den 90er Jahren Start des Projektes "Himmel und Erde". Eine kleine Auswahl daraus gibt es hier zu sehen.
Zufälligkeiten erregen mein Interesse.Wenn sich zwei, drei Giebel übereinanderschieben, die Spannung, die entsteht, das Licht, das auf eine farbige Wand fällt und ein Straßenstück zum Leuchten bringt. Stadtlandschaften, die von den Höfen aufsteigen zu einem Gebirge. Hochhäuser faszinieren mich. Wie sie bestimmend in die Höhe ragen, von Menschen erdacht und gemacht.
Daneben die kleine zufällige Kultur hinter den Häusern. Die noch übrig gebliebenen Werkstätten in den Tälern der Hausgebirge rundum. Gerüche und Laute verbreitend, die Arbeit und Tag sind, Stadt sind.
Hinter den Häusern — nicht planmäßig erdacht — im Miteinander stehen die Mauern. Der Putz ohne make-up, die Fenster scheinbar zufällig, spannungserzeugend, irgendwo. Ein Baum mal oder ein gestrichener Giebel, lang schieben sich die Garagen in den Hof.
Meist ist hier Stille. Ein Kind, eine Frau, die aus dem Fenster schaut — mir nachschaut — Stadt am Tag.
Es kann sein, daß ich die tollsten Sachen überlaufe. Gehe nicht nach Plan — ich finde. Was ich finde und mit nach Hause nehme, das bearbeite ich wie ein Stück rohes Holz. Ich bringe Tiefe hinein und erhöhe, schleife und schnitze, bringe es auf den Punkt, das Bild — mein Stück Stadt.

"Hinter den Häusern" erschien vor einigen Jahren als Wandkalender mit einer kleinen Auswahl von Bildern; gold-gelb.de präsentiert die Bilder jetzt exklusiv im World Wide Web.

Zu den Bildern

Je nach Monitorgröße kann zwischen zwei Darstellungsgrößen umgeschaltet werden.

Impressum gold-gelb.de